Liebe Freunde und liebe Fans!

Zuerst muss ich herzliche Grüße an meine tausenden lieben Fans richten, die mir treu zur Seite stehen wie ich lese und höre. Und auf die unzähligen Fragen hin, wann denn „meine neue CD mit eigenen Liedern“ käme, kann ich sagen, dass ein neues- n.m.A. sehr unvergleichliches Projekt in Arbeit ist. Lasst Euch überraschen. Ich war (wieder mal) bei Texten und im Studio während andere im Urlaub waren 😊

Dass „die eigenen Lieder“ vorgezogen werden, ist natürlich auch ein großes Kompliment.

Die „Memory“ hat leider viele Fans verunsichert, weil sie glaubten ich könne nichts mehr Neues bieten. Nein meine Lieben! Ich habe hunderte unveröffentlichte Werke. Ich wollte nur einmal eine CD machen im Andenken an die Großen dieses Genre. Ich muss sagen, dass zu meinem Erstaunen die Lieder bei Konzerten mehr als gut ankamen. Die meisten haben wohl verstanden was der Grundgedanke war.

Schade ist natürlich, dass sich in der Produktion ein Missverständnis einschlich. Ich wollte die Lieder einbetten in die Hymne und den Walzer „Und irgendwann tanzen wir alle gemeinsam“ (Typ Wienerwalzer den viele von den Auftritten her kennen). So wäre das Ganze mit dem Thema (im Andenken große Stars) tatsächlich überein gegangen. Es sollte wohl nicht sein und ich bin wohl einer jener Künstler die erst später „richtig verstanden“ werden. Das sieht man deutlich.

Aber es gibt Wichtigeres und dazu gehört es auch, den tausenden lieben Menschen um mich, zu danken. Tatsache ist, dass ich hunderten Menschen helfen konnte und kann. So ist leicht festzustellen, dass hunderte die in Kombination mit meiner Musik und den Themen meine Bücher lasen, daraus sehr profitierten. Und wie es richtig erkannt wurde, ergänzen sich die Themen mit der Musik.

Danken will ich auch für die hunderten von Anmeldungen für ein Event im Schloss Garnstein (Musikfilm und Unterhaltung im kleinen Rahmen). Dies war mehr als überraschend. Wir werden sehen wie wir das am besten hinkriegen. Wahrscheinlich mehrere kleine Events auf mehrere Tage aufgeteilt und ein größeres Programm kombiniert mit mehreren Urlaubstagen auf das späte Frühjahr 2023.

Wir werden dann auch versuchen einen ordentlichen Reiseplan anzubieten. D.h.: jede/r sollte von Zuhause an einen Treffpunkt kommen und es geht dann mit Bahn (oder wenn möglich mit Bus der die ganze Woche über zugegen ist) weiter.

Ihr hört dann, sobald wir hier und in den Fanorganisationen und den Teams klare Vorstellungen haben.

Auffällig viele Freunde und Fans bekundeten, dass sie die Konzerte im kleinen und exklusiven Rahmen bevorzugen würden.

Für das nächste Jahr sind einige Konzerte mit 100-120 Personen geplant und eben mehrere kleine Konzerte. Es bleibt meistens eh wenig Zeit mit einzelnen Fans zu sprechen. Wenn ich es richtig übermittelt bekomme, dann bin ich eh eine Ausnahme. Viele andere nehmen sich scheinbar viel weniger Zeit für die Fans. Ich weiß es nicht. Interessiert mich auch nicht was andere machen oder nicht.

Nun hoffen wir wohl alle, dass die Termine in Sachsen am 1. und 2. Dezember und in Bayern am 4. Dezember (s. Termine) „coronaungestört“ erfolgen können.

Zurückschauend auf die Konzerte der vergangenen Monate bin ich dankbar dafür, dass sich so viele Veranstaltende in Kooperation mit der LEWI-Fanzentrale unter Direktive von Roy und Anita und den Teams für Öffentliche- und Privatkonzerte in mehreren Bundesländern einsetzten. Es wären viele zu nennen. Ich unterlasse dies, um niemanden zu enttäuschen den/die ich vielleicht vergessen könnte.

Schön ist auch, dass wir (eigentlich alle gemeinsam) eine große Spende an den „Paulihof“- und somit im Sinne von Kindern und Tieren realisieren konnten durch das Werk „Balou“ des Freundes und Künstlers Hurt Wiedmer und organisiert vom Stadtrat Aichach und FG-Bayern-Mitglied, Dr. Axel Kern.

Schade, dass viele Angemeldete schlussendlich wegen der Angst vor Covid-19 nicht erschienen sind. Das nächste Mal werden wir fixe Reservierung und Bezahlung voraussetzen. Es geht nicht an, dass die Arbeit gemacht wird und dann manche einfach im letzten Moment „wegen Angst vor Corona“ absagen. Die Arbeit der Veranstaltenden ist nicht ersetzbar. Masken zu tragen ist keine Schande, finde ich.

Abschließend sage ich es wieder einmal gerne: Ich danke allen die an meinem erstaunlichen Erfolg „hinter und vor den Kulissen“ - offiziell und inoffiziell beitragen und mitwirken. Ich bin sehr dankbar dafür und freue mich, dass ich so viele fantastische Fans und Freunde wie Euch habe, und ich freue mich auf ein Wiedersehen bei den anstehenden privaten und Öff. Konzerten (Siehe den Punkt: Termine).

Interessierte für die kostenlose monatliche Fanpost, können an die Fanzentrale lewi.fanpost@gmail.com schreiben. Die Kontakte zu den Fangruppen und den Fankreisen, sind über info@lewi.it oder die Fanzentrale zu bekommen. (Adr. NEWS)

Liebe Grüße

Euer

Willy Lempfrecher



Gold und Platin-Auszeichnung für Gib der Welt den Frieden
Foto: Luci Vorich


Willy Lempfrecher mit Hans Jöchler
2. Platin-Auszeichnung von Dr. Jöchler beim 1. Fanfest in Kaltern




Liebe Gäste meiner Webseite!

Hier ein kurzer Ausblick zu meinen aktuellen Themen:

  1. Musik (Medien und TV)

  2. Technik (Mobile Beweissicherungsanlagen - PDF)

  3. Immobilien

  4. Die Haupttätigkeitsfelder seit Jahrzehnten haben sich nun wie schon mehrmals erwähnt etwas verändert: Ich dachte bis März 2017, Musik und Film kann ich nun für immer als Hobby betrachten. Umso größer war die Überraschung dass das Projekt „Die letzte Rose“ nach der Idee des Erfolgsproduzenten Dr. Hans Jöchler VM MCP und Melodie TV (Infos s. unter den Menüpunkten "Musik", "Shop" und "TV-Sendungen") offenbar die Herzen sehr vieler Menschen eroberte, und dann sogar mit 1 mal Gold- und 2 mal mit Platin ausgezeichnet wurde. Auch die CD „Gib der Welt den Frieden“ wurde nun 1 mal mit Gold- und 1 mal Platin ausgezeichnet. Diverse DVDs und die CD „Stille Zeiten“-, wie nun auch die CD „Wie es damals war“ haben offenbar immense Resonanz.

    Dass die „erste Goldene“ schon am 12.07.2017 – also ca. 5 Monate nach dem Projektstart, verliehen wurde, gehört wohl zur Einmaligkeit in der Branche, und ich sage es auch hier: Alle Auszeichnungen sind auch ein Verdienst meiner vielen Fans und Freunde, der Teams, der Familie usw., und so ehrt es alle, die zum Gelingen beitrugen.


    • Ich danke auch allen die das Buch „1.000 Fragen“ in zweiter Auflage kauften und nun auch das Buch “Gedankenspiele“ und offenbar daraus viel Positives für sich und die Angehörigen erlangten. Ich freue mich sehr darüber. Dass nach 5 Tagen bereits das erste Tausend verkauft war ist ein Beweis des großen Vertrauens.

    • Ich muss allen danken die über die vielen Radiostationen meine Lieder wünschen und über Melodie TV, Melodie-Express, Youtube, Facebook, meine Webseite usw. mit mir Kontakt halten. Ich ersuche aber auch um Verständnis, dass ich zu wenig Zeit habe, um zu antworten usw.



  5. Im Bereich der audiovisuellen Beweissicherungsanlagen für Fahrzeuge „VideoAudioBlackBox“ kurz VABB (s. Beschreibung - PDF) (s. Patente LEMPFRECHER WILHELM www.epo.org und www.uibm.gov.it) läuft die Lizenzierung für Hersteller für Beweissicherungsanlagen wie für die Versicherungs- und Fahrzeugindustrie (auch Helmkameras).

  6. Viele Fans fragten nach wie vor nach dem Grunde zum plötzlichen Tode unserer lieben Petra (Christinas und Alexanders Schwester und unsere Adoptivtochter). Ich habe im neuen Buch „Gedankenspiele“ einen ausführlichen Artikel dazu „verewigt“. Seit Petras Tod ist vieles weniger wichtig geworden. Auch dazu habe ich Bezug genommen in diesem Buch.

  7. Durch negative Erfahrungen verdeutlichten sich auch die Gottseidank mehrheitlich positiven Aspekte, so u.a. die positiv handelnden Menschen aus vielen Ländern mit denen ich/wir geschäftlich und privat zu tun haben.

Unseren / meinen treuen Freunden und Fans danke ich auch im Namen meiner Angehörigen und des gesamten Teams für all das Aufbauende das Ihr uns schenkt, bzw. Sie uns geben!

Ihr/Euer

Willy Lempfrecher


 

 

                                               
 web by www. oberkofler.com