Liebe Freunde, liebe Fans, liebe Gäste meiner Webseite!

Wieder muss ich zuerst meinen großen Dank vorausschicken für all das Positive, das mir von Euch liebe Fans und Freunde-, aber auch von Dritten, erwiesen wurde. Dass ich nun, nach den sensationellen Erfolgen der CD „Die letzte Rose“, neuerlich Gold- und sogar Platinauszeichnung bekommen würde, für die Produktion „Gib der Welt den Frieden“, hätte ich wahrlich nicht erwartet. Dass ich die Goldauszeichnung dafür bekommen würde, wurde in vergangene Gespräche „eingeflochten“, nachdem die erforderliche Stückzahl ja offenbar beizeiten erreicht wurde, aber sogar Platin, das ist fabelhaft und das war mehr als überraschend.

Erfolg ist bekanntlich immer auch ein Effekt auf das positive Gemeinsame. Wir alle, so vor allem auch die Teams um Hr. Dr. Hans Jöchler, meine Angehörigen und das kleine Team LEWI, die Fanzentrale mit Roy und Anita und die einzelnen Fangruppen, haben sehr viel geleistet, aber auch Privatpersonen die sich unaufgefordert außergewöhnlich und erfolgreich einsetzten; sei es für Konzerttermine, in Hörfunk, Fernsehen bei FB usw. Die meisten Lesenden, die meinen enormen, überraschenden Erfolg seit 2017 im Bereich Musik, wie auch als Autor, mit Goldauszeichnungen, Platinauszeichnungen und dem SMAGO Award, begleiteten, wissen selbst am besten wieviel sie dazu beitrugen. Ich bedanke mich jedenfalls herzlichst!

Wieder konnten wir viel Gutes tun, so einigen alten Menschen, bedürftigen Familien und dem Tierschutz. Unvergessen bleibt vielen die „Tierschutzaktion-Mozzy“ mit dem Maler Hurti Wiedmer, der Stadlpost, Melodie TV, den Teams und den Fanclubs.

Ich danke auch wieder für die vielen wertvollen Geschenke. Persönlich danken konnte ich ja nur für die, die ich bei Konzerten direkt bekam. Für die Post- oder Kuriersendungen konnte ich oft nicht Dank sagen/schreiben. Ich möchte dies hier nochmals nachholen und jedenfalls den Anschein von Undank vermeiden, denn das wäre falsch und bedauernswert. Ich bin dankbar für all das Positive; egal in welcher Form es mir entgegenkommt, und die Kraft, um weiterzumachen, finde ich in erster Linie in Verbindung zu den positiv-handelnden Menschen, die von meinen Werken scheinbar profitieren. Das freut mich wirklich sehr.

Alles zu bewältigen ist sehr schwer. Viele Fanpost konnte nicht beantwortet werden. Die Konzerte mit langen Reisen, das Projekt VABB (Beweissicherungsanlagen für Fahrzeuge) Schloss- Instandhaltung, Komponieren, Texten, Buchschreiben usw. fordert oft all meine Leistungskraft. Für die Fans die sich Sorgen machen: Ich werde nun nach mehr als 2 Jahren Entbehrung, auch wieder mal Radfahren und etwas mehr auf die Gesundheit achten. Für alles blieb die Zeit leider nicht.

Das Buch „Gedankenspiele“ hatte eine Verzögerung infolge einer Programmdifferenz zwischen den Projektbeteiligten. Irgendwann wird auch dies ausgestanden sein. Die CD „Wie es damals war“ (Lieder aus 1988 bis 1993) wurde auf Wunsch vieler Fans aufgelegt, und ist offenbar sogar sehr erfolgreich. Es sind auch tolle Lieder und Themen, und man hört: Meine Thematik war damals nicht anders als die heutige. Es haben sie damals leider nur wenige verstanden.

Die CD mit neuen Titeln kommt etwas später als geplant. Ich werde aus meinen vielen unbekannten Kompositionen das Passende präsentieren.

Ich danke jetzt auch wieder den vielen Fans und Freunden aus der Schweiz, Österreich, Deutschland, Elass/Frankreich, den Niederlanden, aus Slowenien, Kroatien aber natürlich auch aus Südtirol und Italien, dass sie bei meinen vielen Konzerten-, sowie beim ersten Fanfest in Deutschland in Garitz-, wie natürlich auch bei meinem Fanfest in Südtirol vom 20.- 23.Juni 2019-, oder auch bei dem Open Air der Kastelruther-Spatzen, oder beim Thermen-Open-Air in Bad Füssing und der Gold- und Platin-Verleihung, mit dabei waren. Viele Menschen sind mir mittlerweile regelrecht "ans Herz gewachsen" und ich freue mich immer sie zu sehen. So möchte ich all jenen nochmals herzlichst danken-, wie ich auch besonders den im Hintergrund des Ganzen fleißig Arbeitenden, wie Reinhard Oberkofler, und den Teams aus dem Hause Jöchler / Melodie TV, MCP, VM so vor allem auch besonders natürlich den Führenden Dr. Hans und Veronika Jöchler, dem Ton-Ing. Walter Pöham, der Familie Krajic und auch Mag. Andreas Payer und den Filmteams.

Großer Dank gebührt auch den vielen Hörfunksendern aus den NL bis Südtirol, und der Presse, und natürlich den Fanzentrale-Führenden Roy und Anita Riechert, sowie den Fangruppen-Leiterinnen Annelie, Edeltraud, Kerstin und Stefanie. Übrigens können Interessierte die E-Mail Adr. der Fangruppen durch die Fanzentrale lewi.fanpost@gmail.com oder info@lewi.it, erhalten.
Abschließend möchte ich auch allen Konzertveranstaltern danken, so Falktours, Hainich, AS, Paradise, Kyffhäuser, Silberscheune, dem Organisationsteam Bad Füssing, H. Niebergall, R. Bensch, den vielen Hoteldirektionen der schönen Hotels wo ich Konzerte geben durfte usw.

Danken möchte ich auch den geschätzten Kollegen/Kolleginnen wie Andy Borg, Rainer Kirsten, Siegrid & Marina, den Wildecker Herzbuben, Alexander Rier, Geraldine Olivier, Franziska Wiese, Kay Dörfel, Maria Da Vinci, Gaby Albrecht, den Matrosen in Lederhosen, Bergblitz Daniel, bzw. allen mit denen ich in den letzten Monaten gemeinsam auf den Bühnen war.

Großer Dank gebührt meinen Angehörigen, so besonders meiner Frau Barbara, meiner Adoptivtochter Christina mit Aaron und meinem Schwager Robert und den freien Mitarbeitern im Team LEWI.

Vielen Dank für all das Positive an alle die zu meinem Erfolg beitrugen und dies hoffentlich weiterhin tun!

Ihr/Euer
Willy Lempfrecher




Gold und Platin-Auszeichnung für Gib der Welt den Frieden
Foto: Luci Vorich


Willy Lempfrecher mit Hans Jöchler
2. Platin-Auszeichnung von Dr. Jöchler beim 1. Fanfest in Kaltern




Liebe Gäste meiner Webseite!

Hier ein kurzer Ausblick zu meinen aktuellen Themen:

  1. Musik (Medien und TV)

  2. Technik (Mobile Beweissicherungsanlagen)

  3. Immobilien

  4. Dies sind neben Umweltprojekten und -tätigkeiten, bekanntlich meine Haupttätigkeitsfelder seit Jahrzehnten. Wie schon mehrmals erwähnt: Ich dachte bis März 2017, Musik und Film kann ich nun für immer als Hobby betrachten. Umso größer war die Überraschung dass das Projekt „Die letzte Rose“ nach der Idee des Erfolgsproduzenten Dr. Hans Jöchler VM MCP und Melodie TV (Infos s. unter den Menüpunkten "Musik", "Shop" und "TV-Sendungen") offenbar die Herzen sehr vieler Menschen eroberte, und dann sogar mit 1 mal Gold- und 2 mal mit Platin ausgezeichnet wurde. Auch die CD „Gib der Welt den Frieden“ wurde nun 1 mal mit Gold- und 1 mal Platin ausgezeichnet. Diverse DVDs und die CD „Stille Zeiten“-, wie nun auch die CD „Wie es damals war“ haben offenbar immense Resonanz.

    Dass die „erste Goldene“ schon am 12.07.2017 – also ca. 5 Monate nach dem Projektstart, verliehen wurde, gehört wohl zur Einmaligkeit in der Branche, und ich sage es auch hier: Alle Auszeichnungen sind auch ein Verdienst meiner vielen Fans und Freunde, der Teams, der Familie usw., und so ehrt es alle, die zum Gelingen beitrugen.


    • Ich danke auch allen die das Buch „1.000 Fragen“ in zweiter Auflage kauften und offenbar daraus viel Positives für sich und die Angehörigen erlangten. Ich freue mich sehr darüber. Dass nach 5 Tagen bereits das erste Tausend verkauft war ist ein Beweis des großen Vertrauens.

    • Ich muss allen danken die über die vielen Radiostationen meine Lieder wünschen und über Melodie TV, Melodie-Express, Youtube, Facebook, meine Webseite usw. mit mir Kontakt halten. Ich ersuche aber auch um Verständnis, dass ich zu wenig Zeit habe, um zu antworten usw.

    Wir Projektbeteiligten freuen uns natürlich über die sehr vielen E-mails und Briefe, aber bitte nicht enttäuscht sein, wenn Antworten etwas länger dauern, oder gar manchmal ausbleiben. Ich tue das Möglichste und nachdem ich allein die Briefe handhabe (zum Teil sind sehr persönliche Geschichten verankert), dauert die Antwort natürlich. Im Falle von Autogramm-Anfragen ersuche ich Sie einen an den Absender adressierten und frankierten Rückumschlag beizulegen.
    Es ist nicht wegen der Kosten, aber es erleichtert u.a. die Arbeit sehr.

    Interessierte an Fangruppen können sich melden bei der Fanzentrale (Roy und Anita Riechert): lewi.fanpost@gmail.com Es wird ihnen dann ggbfs. die nahegelegenste Fangruppe genannt, oder sie können von der Fanzentrale die Monatspost u.dgl. Infos per E-mail bekommen.

  5. Im Bereich der audiovisuellen Beweissicherungsanlagen für Fahrzeuge „VideoAudioBlackBox“ kurz VABB (s. Beschreibung) (s. Patente LEMPFRECHER WILHELM www.epo.org und www.uibm.gov.it) läuft die Lizenzierung für Hersteller für Beweissicherungsanlagen wie für die Versicherungs- und Fahrzeugindustrie (auch Helmkameras).

  6. Viele Fans fragten nach wie vor nach dem Grunde zum plötzlichen Tode unserer lieben Petra (Christinas und Alexanders Schwester und unsere Adoptivtochter). Ich habe im neuen Buch „Gedankenspiele“ einen ausführlichen Artikel dazu „verewigt“. Seit Petras Tod ist vieles weniger wichtig geworden. So mancher, der massive Schäden an meiner Familie und an meinem Sein anrichtete, wird und soll sich betroffen fühlen und sollte bedenken, dass die Vorsehung für jede/n vieles noch bereithält. Dahingehend bin ich sehr zuversichtlich, dass „Regelungen“ stattfinden werden. Auch dazu habe ich Bezug genommen im neuen Buch.

  7. Durch negative Erfahrungen verdeutlichten sich auch die gottseidank mehrheitlich positiven Aspekte, so u.a. die positiv handelnden Menschen aus vielen Ländern mit denen ich/wir geschäftlich und privat zu tun haben.
    Nicht zuletzt infolge einiger wahrhaftiger Horrorjahre habe/n ich/wir viel Verständnis für Menschen die ähnliche Probleme hatten und haben, und sich den (für Unbeteiligte oft unverständlichen oder gar belächelten) Druck von der Seele reden/schreiben wollen. Deshalb sei auch hier gesagt: Alle Verursacher sollten die Auswirkungen ihrer „bewussten Werke“ überdenken, denn nichts bleibt ohne Folgen auch für einen selbst irgendwann. Wenn sich der/diejenige noch so stark und überlegen fühlt: „Der Abstieg folgt immer erst nach dem Hochklettern“.

Unseren / meinen treuen Freunden und Fans danke ich auch im Namen meiner Angehörigen und des gesamten Teams für all das Aufbauende das Ihr uns schenkt, bzw. Sie uns geben!

Ihr/Euer

Willy Lempfrecher


 

 

                                               
 web by www. oberkofler.com